ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Travel Diary New York: Der perfekte Abend im Maison Premiere

Food, Travel, FamilyMareenComment

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, sind wir absolute New York City Fans. Diese Stadt hat einfach eine unbeschreiblich Atmosphäre und zieht wohl jeden in ihren Bann, der einmal da war. Einer unserer Lieblingsbeschäftigungen in NYC ist Essen gehen und damit meine ich nicht Fast Food. Es gibt unzählige Restaurants und kulinarische Genüsse aus aller Herren Länder und in allen Preisklassen. Jeden Tag macht irgendwo in einem der Stadtteile ein weiteres auf. Nachhaltig beeindruckt hat mich aber ein Lokal, dass ich so im Komplettpaket (Ambiente, Service, Speisen) noch nie erlebt habe: Das Maison Premiere. Keine Touri-Bude am Times Square, sondern ein Unikat im angesagten Williamsburgs.

Von außen sieht das Restaurant in der Bedford Avenue wenig spektakulär aus. Betritt man das Haus, entdeckt man eine neue Welt. Die Einrichtung erinnert an die alte Welt: Hotellobbys vergangener Tage, ein Nachmittag in einem Pariser Kaffeehaus der 20er Jahre, Jazz-Musik tönt aus den Lautsprechern und vermischt sich mit dem leisen Klirren der Gläsern und dem sanftem Murmeln der Gäste. In der Mitte des Lokals steht eine riesige Marmorbar mit einer Fontäne, deren Spitze Napoleon ziert. Dahinter findet man eine der größten Absinth-Sammlungen der Welt und riesige Schalen mit Austern aus 30 verschiedenen Regionen.

Die Speisekarte liest sich wie ein Gedicht und all das, was wir an diesem Abend probierten, war einfach nur köstlich: Von Drinks, Vorspeise über Hauptgang bis hin zum Dessert. Unser Kellner war unfassbar zuvorkommen und hat uns behandelt als wären wir seine wichtigsten Gäste. Ich erinnere mich bis heute an die Stunden im Maison Premiere. Es war der perfekte Abend! Und sollte ich das Lokal noch einmal besuchen, dann mit der leichten Angst, dass es nie wieder so sein wird wie beim ersten Mal.

Maison Premiere
298 Bedford Ave, Brooklyn
NY 11211, Vereinigte Staaten