ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Shop der Woche: Bezahlbare Designermöbel für die eigenen vier Wände

DesignMareen1 Comment

"Viel Ahoi für wenig Geld", das verspricht der neue Online-Shop MADE.com. Hochwertige Designermöbel und Accesoires, die auch für Menschen wie du und ich bezahlbar sind. In Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Belgien hat sich die Idee des Startups schon erfolgreich durchgesetzt. Seit März 2015 bieten die drei Gründer Ning, Chloe und Julien auch endlich in Deutschland ihre Produkte an.

Das besondere an MADE.com? Hier wird auf alles verzichtet, was Möbel im traditionellen Handel preislich in die Höhe treiben lässt: Lager, teure Importe, Mittelsmänner, Ladenfläche und so weiter. Jedes Produkt wird direkt aus der Manufaktur an den Kunden geschickt. Das erklärt leider auch die sehr langen Lieferzeiten von bis zu zehn Wochen.

Simon und ich sind seit Monaten damit beschäftigt unser eigenens Wohnzimmer neu einzurichten. Hier kommt der Shop wie gerufen, um endlich mal ein paar "günstige" Designerstücke zu ergattern. Und da wir diesmal nicht wie sonst "mal schnell am Wochenende zu IKEA fahren", sondern uns ein genaues Einrichtungskonzept überlegt haben, nehmen wir natürlich die lange Lieferzeit in Kauf. Für unsere neue Leseecke, in der breits ein Acapulco Chair von VIVA MEXICO steht, haben wir bei MADE.com eine kupferfarbende 60er Jahre Leselampe, sowie den passenden Beistelltisch in Eiche und Kupfer gefunden. Nun heißt es: Warten!

PS: Wenn ihr euch für den MADE.com Newsletter anmeldet, erhaltet ihr einen 15 Euro Gutschein.

Alle Fotos: MADE.com