ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Gemütliches Heim // Dekoideen aus Papier

Mommy, DesignMareen2 Comments
Foto: Jurianne Matter

Foto: Jurianne Matter

Der Herbst ist dazu da, um mal wieder öfter Zuhause zu bleiben. Und deshalb wird bei uns die Wohnung schon seit Wochen auf Vordermann gebracht und fleißig dekoriert. Auf der Suche nach neuen Inspirationen habe ich mich zufällig im kleinen Online-Shop von Dunja verirrt, der jegliche weitere Recherche überflüssig machte. Denn genau hier fand ich alles was mein Deko-Herz höher schlagen lässt. 

In diesem Jahr dreht sich bei uns nämlich alles um das Thema Papier. Die Idee kam mir als ich für meine Tochter eine Laterne für den anstehenden Laternenumzug besorgen wollte. Deko aus Papier eignet sich hervorragen, um die Wohnung temporär auszuschmücken ohne viel Geld auszugeben. Man kann damit akzentuell in den eigenen vier Wänden hier und da ein paar Highlights setzen ohne das es zu überladen wirkt. Auch Hedi freut sich, wenn sie bei uns daheim immer mal wieder etwas Neues entdeckt. Natürlich fällt die ein oder andere Deko ihr zum Opfer, aber damit kann ich gut leben.

Besonders schön finde ich die Papeterie von Jurianne Matter. Die niederländische Künstlerin hat in dieser Saison Papierlaternen, Engel und Schiffchen in süßen Pastelltönen designt. Alle Papierprodukte werden zusammengefaltet geliefert. Das heißt, es darf auch selbst gebastelt werden. Ob als Tischdeko, Grußkarte oder Blumenvase: Die Papeterie ist universell einsetzbar. Man muss nur ein paar Ideen haben.

Der schöne Blumenstrauß für die Ewigkeit kann zum Beispiel individuell in Szene gesetzt werden, entweder als Papierblumenstrauss, Blütengirlande, Topper oder Anhänger. Was das Basteln angeht, habe ich zwar eher zwei linke Hände, aber ich besitze Ehrgeiz und der treibt mich auch hier an. Am Ende wird es dann zwar nicht perfekt, aber dafür hat die Deko eine individuelle Note und den typichen Mareen'schen Wiedererkennungswert. Also dann: Frohes Basteln und Dekorieren!