ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Geschwisterliebe // Der Moment wenn Bruder und Schwester sich begegnen

Kolumne, TinyMareenComment
FullSizeRender.jpg

Seit wenigen Tagen sind wir nun Eltern von zwei kleinen Zauberwesen. Und es fühlt sich einfach nur wundervoll an. Der Himmel hängt im Moment voller Babywindeln und wir schweben zwischen Spucktüchern und Schnullern durch den Alltag. Wow, was für ein Gefühl. "Unsere Kinder" - wie das klingt. Zwei Worte, die irgendwie noch ankommen müssen.

FullSizeRender.jpg

Was hatten wir für Ängste, Sorgen - manchmal auch Zweifel, ob es nicht doch alles zu schnell war. Eine wilde Zweijährige und ein kleiner schutzloser Nachfolger: Vielleicht doch zu viel des Guten? Heute wissen wir, es ist genau richtig wie es ist. Die ersten Stunden zu viert waren unglaublich aufregend, schön und voller Erstaunen wie herzlich unser Mädchen ihren Bruder empfangen hat.

Keine Eifersucht, keine komischen Szenen, sondern einfach nur ganz viel Liebe und vor allem neugieriges Bestaunen. Hedi weiß genau, was los ist und das Jano ihr Brüderchen ist. Oft sitzen wir da und sind einfach nur erstaunt wie selbstverständlich das alles hier für sie ist und wie sie mit der neuen Situation umgeht. Sie streichelt ihn, küsst ihn, singt und liest ihm vor. Natürlich sehr spielerisch und manchmal auch etwas tolpatschig, aber absolut liebenswert. 

FullSizeRender.jpg

Nicht nur für uns, sondern auch für sie beginnt nun ein neues Leben. Der Alltag wird sich verändern, Mama und Papa sich öfter aufteilen und Prioritäten sich verschieben. Nicht immer wird es so harmonisch ablaufen, aber der Anfang verlief wunderbar und damit sind die Weichen für viele weitere wundervolle Familienmomente hoffentlich gestellt. Willkommen in unserem Leben kleiner Sohnemann! Willkommen auf dieser Erde! Ab sofort bist du ein Teil von uns und wir einer von dir. ❤️