ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Gute Fahrt // Welcher Kinderwagen passt zu mir?

Family, Kids, TinySimonComment
Foto: Bugaboo/PR

Foto: Bugaboo/PR

Ich weiß noch genau wie es bei uns war, als wir wussten, das wir endlich Eltern werden. Mareen und ich haben uns bestimmt monatelang mit dem Thema Kinderwagen auseinandergesetzt. Unzählige Male sind wir durch die Geschäfte getingelt und haben so gut wie jeden Kinderwagen Probe geschauckelt. Das Ganze hat sich ein wenig angefühlt, als würde man sich selber ein neues Auto kaufen.

Der fahrbare Untersatz ist viel mehr als nur ein gewöhnliches Transportmittel für unsere kleinen Mini-me's. Jeder Papa möchte doch am liebsten mit erhobenen Hauptes seinen Raketenkäfer in einem Ferrari durch die Gegend schieben. Ein Kinderwagen ist eben nicht gleich ein Kinderwagen. Gerade in Berlin ist mir aufgefallen, das dieses Objekt mittlerweile auch zu einem Statussymbol unter Eltern geworden ist. Hier wird genau begutachtet, welche Marke das frisch geborene Baby kleidet, wie viele Rollen der Wagen hat und ob die Wickeltasche farblich mit dem Obermaterial übereinstimmt.

Am Ende sollten wir aber alle mal die Kirche im Dorf lassen und uns auf das Wesentliche konzentrieren. Unseren Kindern ist es natürlich völlig Schnuppe, welches Label auf dem Kinderwagen steht. Das Wichtigste ist, das sich der Wagen bequem schieben lässt und das ihr ausreichend Platz zum Verstauen habt. Einige Modelle lassen sich total einfach auf- und abbauen, sodass ihr die einzelnen Teile auch mal im Kofferraum eures Autos transportieren könnt. Darauf solltet ihr wirklich genau achten, denn es gibt nichts Nervigeres als einen sperrigen Kinderwagen, den man nicht allein zusammengebaut bekommt.

Foto: Bugaboo/PR

Foto: Bugaboo/PR

Wir haben uns damals für ein Modell der Marke Emmaljunga entschieden und sind nach wie vor super zufrieden mit unserer Wahl. Der Kinderwagen sollte auf allen Böden einfach zu schieben sein, daher achtet auf die Dicke der einzelnen Rollen. Wenn man mit dem Kinderwagen partout nicht voran kommt, kann das wirklich sehr nervig sein.

Wichtig beim Kauf ist auch in welcher Umgebung ihr euren Babyschlitten benutzt. Wohnt ihr in einer Großstadt oder auf einem kleinen beschaulichen Dorf mit vielen unebenen Straßen. Nicht jedes Modell ist für die jeweilige Umgebung konzipiert worden, daher lasst euch vor dem Kauf am besten in dem jeweiligen Fachgeschäft ausführlich beraten. Auch wenn ihr euch schon in einem Online-Shop den passenden Kinderwagen ausgesucht habt, würde ich euch immer empfehlen euch nochmals persönlich im Laden zu informieren.

Heutzutage kann man sich bei vielen Marken den Kinderwagen individuell zusammenstellen lassen und verschiedene Accessoires dazu kaufen. Ich habe für euch drei meiner Lieblingsmodelle zusammengestellt, die mir persönlich zur Zeit total gut gefallen. Wenn ich noch mal Kind sein könnte, würde ich mich in diesen drei Kinderwagen ziemlich wohl fühlen.