ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Hilfe für Syrien // Taten sagen mehr als Worte

LifestyleMareenComment

Der aufmerksame Leser unseres Blogs weiß: Heute kommt die vierte Adventsverlosung. Leider müssen wir dich enttäuschen, denn es wird keine geben. Und das hat seinen Grund. Uns ist aufgefallen, dass es in diesem Jahr zur Weihnachtszeit nur so an Verlosungen und Gewinnspielen im Netz wimmelt. Ja, noch schlimmer als die Jahre davor. Eigentlich jeder Blog und jedes Online-Mag (nicht nur im Family-Bereich) schmeißt mit tollen Produkten und Preisen um sich. Auch wir!

Unser privater Newsfeed auf Facebook ist jedenfalls voll damit. Daneben die üblichen Nachrichten aus aller Welt, die irgendwie keine Lust auf 2017 machen. Krieg, Armut und Gewalt, politische Entscheidungen, die mehr über Tod anstatt Leben entscheiden, zieren die News. Und dann diese ganzen digitalen Adventskalenderchen dazwischen. Irgendwie absurd. Fast schon grotesk, sterbende Kinder zu sehen und einen Beitrag drunter wird eine elektrische Zahnbürste oder einen Gutschein für einen Online-Shop verlost.

Foto: UNICEF

Foto: UNICEF

Während also aktuell in Syrien jeden Tag Menschen sterben, freuen wir uns hierzulande über fette Preise. Die Welt ist dabei sich zu verändern, auf eine Art und Weise, die Angst vor der Zukunft macht. Noch leben wir hier in unserer wunderhübschen Seifenblase und machen uns Gedanken über den Weihnachtsbraten oder die Tannenbaumendeko. Ich will uns dabei gar nicht ausschließen. Aber uns ist zum Weinen zumute. Diese Bilder brechen unsere Herzen.

An diesem Sonntag gibt es also nichts zu gewinnen. Viel mehr möchten wir euch bitten, etwas abzugeben. Helft! Denen, die es am nötigsten haben. Wer etwas Antrieb braucht, der scrolle bitte einmal auf Instagram unter dem Hashtag #Aleppo und schaue sich die Bilder an. Wir können vor Ort nichts ändern, aber unseren Teil dazu beitragen, das Leid zu lindern.

Schließt nicht die Augen! Spendet!

Die „White Helmets“ sind eine Organisation von freiwilligen Helfern, die unter Lebensgefahr Opfer aus der Trümmern von Bombenangriffen bergen.

Hier kannst du spenden.

In rund 150 Ländern setzt sich Unicef mit Hilfsprojekten für Kinder ein – besonders geht es dabei um die ärmsten und am stärksten benachteiligten Kinder, auch in Syrien.

Hier kannst du spenden.

Die BILD-Hilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“ finanziert Schulen in Syrien und Hilfslieferungen in den eingeschlossenen Ost-Teil Aleppos.

Hier kannst du spenden.

„Ärzte ohne Grenzen“ ist eine der letzten Hilfsorganisationen, die immer noch mutige Ärzte nach Syrien schickt, um unter Einsatz ihres eigenen Lebens die Opfer zu versorgen und die wenigen verbliebenen syrischen Ärzte zu unterstützen.

Hier kannst du spenden.

Die Hilfsorganisation „Save the Children“ unterstützt Hilfsorganisationen in Aleppo, die sich vor allem um die traumatisierten, verletzten und verwaisten Kinder kümmern.

Hier kannst du spenden.

Ein von ohwego (@ohwego) gepostetes Video am