ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Pretty Mama // Schöne Kleider für schwangere Trauzeuginnen

Fashion, MommyMareenComment

Zugegeben, ich wusste es vorher: Wenn meine beste Freundin standesamtlich heiratet, dann werde ich hochschwanger sein. Acht Monate später, 13 Kilo mehr auf der Hüfte und eine riesige Murmel vor mich hertragend, denke ich mir: Warum nur jetzt? Ich fühle mich einfach nur kugelrund (bin ich ja auch) und kaum in der Lage annähernd attraktiv um die Ecke zu kommen.

Steht da ständig die Frage im Raum: Was ziehe ich an? Wochenlang habe ich mir unfassbar viele Kleider bestellt, die alle ganz furchtbar aussahen. Zu eng, zu sackig, zu lang, zu kurz ... Simon konnte gar nicht so schnell die Pakete zur Post bringen wie sie hier eintrudelten. Eine frustrierende Modenschau folgte nach der anderen und am Ende saß ich hier (zugegeben) oft auch mit Tränen in den Augen.

Natürlich möchte ich nicht melodramatisch klingen, aber die eine oder andere kennt das von euch. Irgendwann ist man einfach nur frustriert und sieht nicht mehr die Schwangere, sondern nur noch ein dickes rundes Mädchen. Die Rettung kam nun vor ein paar Tagen in Form von Mamalicious. Als ich das Angebot bekam mir ein Kleid für die Hochzeit auszusuchen, die schon diese Woche stattfinden wird, war ich zu nächst sehr skeptisch. Optisch waren sie alle wunderschön, aber wie sieht es mit der Passform aus?

Beim Anprobieren der Kleider kam dann die Überraschung: Nichts zwickte, nichts schlapperte. Passt! Und nicht nur ein Kleid, sondern gleich drei davon. Farblich passen sie alle wunderbar zu meinem Hauttyp. Die Länge ist auch optimal, denn meine Beine sind das Einzig noch einigermaßen vorzeigbare. Die meisten Umstandskleider haben eine unmögliche Länge, gehen über die Knie und lassen einen dadurch noch kleiner und runder wirken.

Jetzt will ich euch aber nicht länger auf die Folter spannen. Hier kommen meine drei Lieblingslooks für die standesamtliche Hochzeit meiner besten Freundin. Für welches hab ich mich wohl entschieden?

Outfit #1

Pretty in Pink: Das knielange Kleid passt perfekt zu blonden Haaren und ist eine optimale Farbe für Trauzeuginnen. Der Schnitt verdeckt einiges, aber nicht alles. Daumen hoch für dieses wunderbare Kleid.

Kleid: Mamalicious // Jacke: Jacke: Miss Selfridge  // Schuhe: Esprit

Einer meiner Sommerfarben überhaupt: Puderrosa. Passt natürlich auch wunderbar zum hellen Hauttyp und geht eigentlich immer zu festlichen Anlässen. Bei Hedis Taufe hatte ich ein ähnliches Outfit an.

Kleid: Mamalicious // Jacke: Esprit // Schuhe: Asos

Ein mintgrüner Pliseetraum, zu dem ich im Leben nie von allein gegriffen hätte. Aber dann war es Liebe bei der ersten Anprobe und meine Entscheidung stand fest: Das Kleid oder keins.

Kleid: Mamalicious // Jacke: Miss Selfridge // Schuhe: Ilse Jacobsen

In Kooperation mit Mamalicious. Ganz lieben Dank für die wunderbaren Kleider.