ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Time Out // ohwego nimmt sich eine kleine Auszeit

LifestyleMareenComment

Ihr Lieben, wahrscheinlich habt ihr es schon mitbekommen. Aktuell ist hier ziemlich "tote Hose". Warum das so ist? Es gibt viele Gründe dafür. Zwei davon sollt ihr erfahren. Zum einen fehlt uns im Moment ganz oft die Zeit, um wirklich tolle Artikel zu verfassen. Ich arbeite Vollzeit für meine PR-Agentur MACHEETE, Simon ist noch in der Elternzeit mit Jano und am Nachmittag auch noch mit Hedi beschäftigt. Am Abend fallen wir beide erschöpft auf die Couch und sind platt. Platt von den Kindern, von der Arbeit, dem täglichen Leben und den gefühlt 100 Erkältungen, die wir in den letzten Wochen durchstehen mussten.

Ein weiterer Punkt ist, dass es uns immer schwerer fällt, unsere Kinder in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Es fühlt sich einfach nicht mehr gut an. Wir haben viel gelernt in den letzten beiden Jahren über den Blogger-Lifestyle und natürlich auch andere Elternblogs verfolgt, die damit noch offensiver umgehen. Für uns ist der Punkt gekommen, wo wir hier einen Schlussstrich ziehen möchten. Vor allem Hedi reift nun zu einer eigenständigen Persönlichkeit heran und wir möchten sie und ihre Privatsphäre dabei schützen. Das Gleiche gilt natürlich für Jano. Daher werden wir in Zukunft darauf vor allem visuell Rücksicht nehmen.

Das Bloggen hat uns immer viel Spaß gemacht und wir waren mit viel Leidenschaft dabei. Wir haben unheimlich gern eigene Erfahrungen geteilt, Produkte getestet und Einblicke in unser Leben gewährt. In den letzten Monaten ist der Blog allerdings eher zu einer Verpflichtung mutiert und wir von der Qualität der Artikel nicht mehr ganz so überzeugt.

Deshalb ist jetzt Zeit für eine Pause! Der Abstand soll uns die verloren gegangene Kreativität wiederbringen, den Druck herausnehmen und Kraft geben für neue Ideen.

Passt auf euch auf, seid lieb zueinander und habt einen schönen Sommer!

Wir sehen uns im Herbst wieder!

Beste Grüße,
Simon und Mareen

PS: Wer mag, der schaut einfach auf Instagram vorbei. Dort versuchen wir euch in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden zu halten.