ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Tiny Little Things // Wunderschöne Geschenke zur Geburt

Lifestyle, BabyMareenComment
Bild: bellybutton

Bild: bellybutton

In den letzten zwei Jahren ist in unserem Freundes- und Bekanntenkreis ein wahrer Babyboom ausgebrochen. Plötzlich findet wir in den sozialen Medien fast nur noch Postings über schöne Schwangerschaftsbäuche oder kleine Babyfüßchen wieder. Wir begrüßen diese Entwicklung natürlich sehr, denn sind wir ja auch vor gerade nicht mal einem Jahr Eltern geworden.

Da die Niederkunft eines kleinen Erdenbürgers immer etwas ganz besonderes ist, möchte man als Freund beim ersten Besuch nicht ohne leere Hände da stehen. Doch was schenkt man jungen Eltern, die meistens eh schon verdammt gut auf ihr neues Leben vorbereitet sind? Ich finde es am einfachsten, wenn man vorher einfach nachfragt. Gerade Mütter haben immer noch etwas auf der Wunschliste, was lange Überlegungen oder am Ende das falsche Geschenk vermeiden lässt.

Meistens aber fallen Eltern unter die Kategorie "bescheiden" und lassen einem mit dem Spruch "Das ist wirklich lieb von euch, aber wir haben schon alles." im Regen stehen. Wahrscheinlich nicht einmal gelogen, aber mit leeren Händen mögen wir am Ende auch nicht da stehen. Also heißt es dann doch "Gedanken machen". Damit euch das nicht zu schwer fällt, haben wir euch heute ein paar unserer Lieblingsmitbringel für frischgebackene Eltern zusammengestellt, die auch wir am Anfang als ziemlich nützlich empfanden oder uns einfach nur berührten.

Kuschelweiche Pucktücher

Pucktücher im Übergößenformat (120 x 120 cm) sind fantastische Helfer und Begleiter für den ganz normalen Babyalltag. Sie erleichtern das Pucken ungemein, dimmen das Licht im Kinderwagen zum Schlummern oder eignen sich hervorragend als Schmusedecke. Unverzichtbar in den ersten Lebensmonaten.

Hier gesehen bei aden + anis.

Flauschige Krabbeldecke und gehäkelter Lieblingsaffe

Eine weitere sinnvolle Anschaffung, die vor allem auch langfristig nützlich ist, verschenkt ihr mit einer flauschigen Kabbeldecke. Diese weiche Decke ist dick genug, um auch auf dem kalten Boden eine warme Unterlage zu sein und wunderbar anschmiegsam, um darauf zu kuscheln. Die Decke kann übrigens auch personalisiert werden. Wer etwas weniger Budget zur Verfügung hat: Dieser süße Affe sucht noch ein neues Zuhause.

Krabbeldecke und Häkelaffe gesehen bei bellybutton.

Der Klassiker: Babywippe und Spielzeug

Vielleicht nicht das günstige Geschenk, aber eines der sinnvollsten überhaupt. Eine ergonomische Babywippe hat schon so manachen Schreihals ganz tief schlummern lassen. Wir haben solch eine Wippe selbst getestet und würden sie bedingungslos weiterempfehlen und verschenken. Ein wahres Babywunder!

Babywippe und passendes Spielzeug entdeckt bei Babybjörn.

Kleine Glücksengel und Wünsche von Herzen

Wer nur eine Kleinigkeit verschenken mag, die aber dennoch von Herzen kommt, für den haben wir etwas ganz besonderes gefunden. Ein kleiner Schutzengel, eine Wunschkerze oder eine liebevoll geschriebene Karten, lassen die Herzen der jungen Eltern sicher erstrahlen. Denn am Ende kommt es nicht auf den Wert des Geschenkes an, sondern die Geste. Mit diesen kleinen Goodies liegt ihr sicherlich zu 100 Prozent richtig.

Alle Produkte gesehen im Online-Shop von RÄDER.