ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Travel Diary Stockholm // Die tollste Kinderbücherei der Welt

Travel, FamilySimon2 Comments
Bücherei_Ohwego.jpg

Mareen, Hedi und ich haben kurz nach Weihnachten unsere Koffer gepackt und sind über Silvester nach Stockholm geflogen. Seit ein paar Jahren ist es für uns schon zu einer Tradition geworden, dass wir dem ganzen Geböller aus dem Weg gehen und über den Jahreswechsel Berlin verlassen. Es war für uns das zweite Mal in der Hauptstadt Schwedens und wie auch beim letzten Besuch wurden wir nicht enttäuscht.

Auf dieser Reise haben wir unseren Fokus natürlich mehr auf Dinge gelegt, die hauptsächlich uns amüsieren, sondern die wir gemeinsam mit Hedi machen konnten. Da fielen natürlich viele Ziele raus, aber es kamen auch ein paar neue wundervolle Orte hinzu.

Mitten im Zentrum von Stockholm steht das Kulturhuset. Ein fünfstöckiges Gebäude mit verschiedenen kulturellen Angeboten. Uns hat es vor allem der vierte Stock besonders angetan, denn dort befindet sich der "Rum för Barn". Auf der gesamten Etage befindet sich eine riesige Kinderbücherei. Im Alter von 0 bis 9 Jahren werden hier Kinder spielerisch mit der Materie Literatur bekannt gemacht und das völlig umsonst.

Bücherei_Ohwego.jpg

Am Eingang können alle Besucher ihre Schuhe und Jacken ablegen, so bleibt die Bücherei immer schön sauber. Gerade für die ganz kleinen Krabbelkäfer ist das gut, denn sie können sich überall frei bewegen. Der erste Raum ist für die jüngeren Kinder ausgelegt. An den Wandregalen befinden sich wunderbare Bilderbücher, die für die kleinen Raketenkäfer frei zugänglich sind. Darauf folgt ein aus Holz gebautes Leseschiff, mit vielen kleinen versteckten Geheimgängen. Hier können sich die etwas größeren Kinder zurückziehen und ihren Lesestoff aufsaugen. Ringsherum sind die Wände mit wahnsinnig tollen Büchern bestückt.

Bücherei_Ohwego.jpg

Daneben befindet sich ein separater Essensraum, wo man nach den ganzen Büchern und Spielen auch mal eine Pause einlegen darf. Ein sauberer Wickelraum ist natürlich auch vorhanden und erleichtert uns Eltern das Leben enorm. Am hinteren Ende liegt noch ein Bastel-Kreativraum. Hier darf man gegen eine kleine finanzielle Aufwandsentschädigung von umgerechnet 3 Euro nach Herzenslust basteln, malen oder sonst wie seiner Kreativität freien Lauf lassen. Hier stehen den Kindern auch zwei Pädagogen tatkräftig zur Seite und helfen den kleinen Künstlern wo sie nur können.

Kreativwerkstatt_Ohwego.jpg

Zweimal am Tag gibt es eine kleine Lese- und Musikstunde. Dann versammeln sich alle Kinder (und auch Eltern) im Sternenraum und lauschen den Geschichten und Liedern der Bibliothekarin. Auch wenn wir der schwedischen Sprache nicht mächtig waren, so hatte Hedi und auch wir wirklich unfassbar viel Spaß und Freude im Rum för Barn. Eine so wundervoll gestaltete Bücherei für Kinder habe ich bis dato noch nirgends auf der Welt gesehen. Falls ihr also mal demnächst mit Kindern in Stockholm unterwegs sein solltet, müsst ihr unbedingt ins Kulturhuset in den vierten Stock flitzen.