ohwego

Persönliches Lifestyle Blogazine für Eltern & Nicht-Eltern

Zum Anbeißen: Wenn Babys die Welt mit dem Mund entdecken

BabyMareen2 Comments
Beißringe_ohwego

Unsere Tochter macht seit ihrer Geburt dem Begriff "Säugling" alle Ehre. Ob Hände, Spielzeug oder Kleidungsstücke: Alles was Sie findet, steckt sie in den Mund und saugt genüsslich dran. Dass das ihre Art ist, die Welt zu entdecken, daran mussten wir uns erst gewöhnen. Hedi steckt nämlich ALLES in den Mund.

Generell sind wir dennoch sehr entspannt, was das angeht und so darf sie sich durch die Welt schmecken, kauen und nuckeln. Es gibt aber ein paar nützliche Helferchen, mit denen Babys ihre orale Phase wunderbar ausleben können. Heute stellen wir euch unsere von Hedi getesteten Favoriten vor:
 

  1. In das süße Zootier Sophie la Girafe von Vulli hat Hedi sich sofort verliebt. Auf dem süßen Zootier kann sie stundenlang herumkauen und sabbern.

  2. Der Chicco Fresco Relax Kühlbeißring Kirsche ist eine gelungene Abwechslung und war sehr nützlich als sich die ersten Zähne durchbohrten. Der Beißring ist mit sterilem Wasser gefüllt und kühlt angenehm.

  3. Der MAM Bite & Relax Mini Beißring ist perfekt für unterwegs. Hedi kann sich in ihrem Kinderwagen damit lange beschäftigen. Kleiner Tipp: Einfach mit einem Band am Kinderwagen festmachen, dann kann er nicht rausgeschmissen werden.
     
  4. Musik macht gute Laune. Dafür sorgt bei uns der Selecta Bellybutton Sternchenflitzer. Die rollende Holzrassel mit Glöckchen bimmelt’s kräftig beim vorwärts stupsen.
     
  5. Hedis absolute Lieblingszahnungshilfe ist diese Kette mit Veilchenwurzel. Sie kaut ständig darauf rum und es lindert (für uns) spürbar den Zahnungsschmerz. Wir schwören drauf!